Schulen braucht das Land

Unser Vorschlag, Dorfschulen in Form von Mehrklassenschulen zu erhalten ist ja nichts Neues. Mehrklassenschulen sind insbesondere in den letzten 30 Jahren in unseren Nachbarländern eine zentrale Organisationsform für die Stützung des ländlichen Raumes geworden. Das sagen nicht WIR, sondern das belegen Studien und Untersuchungen. Darum geht es hier.


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 384
Beitrag 10. Jan 2014 22:04
walter Forum Admin

Beiträge: 53
Geschlecht: nicht angegeben

Hervorragende Dokumentation einer Veranstaltung , welche 2010 in München stattfand. Schule, insbesondere Kleinschule wird von einer hochkarätigen Teilnehmerschaft aus der Praxis beleuchtet.

Schulen braucht das Land
- aus Sicht der ländlichen Gemeinden
Uwe Lübking, Beigeordneter des Dezernats Sozialpolitik des Deutschen Städte-
und Gemeindebundes, Berlin

- aus Sicht der staatlichen Schulbehörden
Dr. Marc Jäger, Bayer. Staatsministerium für Unterricht und Kultus, München

- aus Sicht der Lehrer
Klaus-Peter Hammer, Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft Rheinland-
Pfalz

Erfahrungsberichte national und international
Landkreis Traunstein (Bayern)
Hermann Steinmaßl, Landrat des Landkreises Traunstein

Oberbergischer Kreis (Nordrhein-Westfalen)
Schulamtsdirektorin Angelika Freund, Schulamt für den Oberbergischen Kreis

PISA-Vorbild Finnland: Was ist das Geheimnis?
Prof. Dr. Matti Meri, Universität Helsinki

Schulen braucht das Land. Hier die Dokumentation

Zurück zu "Studien"


Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast
cron