Halbtages-Schule /Ganztagesschule?

Unser Vorschlag, Dorfschulen in Form von Mehrklassenschulen zu erhalten ist ja nichts Neues. Mehrklassenschulen sind insbesondere in den letzten 30 Jahren in unseren Nachbarländern eine zentrale Organisationsform für die Stützung des ländlichen Raumes geworden. Das sagen nicht WIR, sondern das belegen Studien und Untersuchungen. Darum geht es hier.


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 489
walter Forum Admin

Beiträge: 53
Geschlecht: nicht angegeben

Mit diesen Begriffen wird recht viel Etikettenschwindel betrieben. Wir haben immer mehr "Ganztages-Schulen" deren Unterricht auf dem Konzept Halbtagesschule aufbaut.

Gleichzeitig wird dies als Heilige Kuh dargestellt. Unbesehen bleibt die Tatsache, dass es sehr fragwürdig ist, insbesondere Grundschüler einen 6-er Lektionenblock an den Kopf zu werfen, der von zwei kleinen Pausen - eine davon Mittagessen und "Aktivpause" von sage und schreibe zwischen 20 und 30 Minuten- unterbrochen ist.

Die Frage des Lerneffektes ist also zu stellen. Das wird hier gemacht und gleichzeitig werden viele Alte Zöpfe abgeschnitten. Ganztages-Schule, welche den Namen auch verdient.

Ganztagsschulentwicklung anGrundschulen in Baden-Württemberg

Zurück zu "Studien"


Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast
cron