Zukunft für ländliche Räume – Regionale Vielfalt sichern und

Hier tragen wir mit Quellenangaben zusammen, wie die einzelnen Bundesländer sich zu den Themen Kleinschulen, altersdurchmischtes Lernen und Gründung von Schulverbänden, Schulsprenkeln positionieren.


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 820
walter Forum Admin

Beiträge: 53
Geschlecht: nicht angegeben

Ein Arbeitspapier aus dem Bundestag. Selbst da scheint das Thema "Bedeutung von Grundschulen im ländlichen Raum angekommen zu sein.

" Empfehlung an die Länder: Zum Erhalt eines flächendeckenden wohnortna-
hen Schulangebots Vermeidung von Schulschließungen zumindest für Grundschulen, jahrgangsübergreifende Gruppen bzw. Anerkennung erhöhten Stellenschlüssels für kleine Landschulen;"


– Erhalt und Stärkung der kulturellen Infrastruktur und Verbesserung der Nut-
zungsmöglichkeiten, z. B. durch Verbesserung der Mobilität in ländlichen
Regionen über den ÖPNV als Grundvoraussetzung für die Teilhabe an
Kultur und Empfehlung an die Länder, bei der Vergabe öffentlicher Mittel
die Förderung kultureller Vielfalt und aktiv


– Sicherstellung eines flächendeckenden Brandschutzes durch kommunale
Freiwillige Feuerwehren durch verstärkte Kooperationen, Doppelmitglied-
schaften am Wohn- und Arbeitsort, Nutzung der Jugendfeuerwehren für die
Nachwuchsgewinnung und Image- und Werbekampagnen;


http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/17/116/1711654.pdf -- Seite 10

Zurück zu "Situation in den einzelnen Bundesländern"


Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast
cron